Internetagentur

Itpanik.de 

Internetservice Internetwerbung Webvisitenkarten preiswerte Homepage
Suchmaschinenoptimierung preiswerte Internetauftritte


Internet-Programmier-Sprachen

 Diese Seite befasst sich mit Programmiersprachen

Jeder Programmierer hat  "seine" Programmiersprache. Dies reicht bei der vielzahl der Anwendungen schon lange nicht mehr aus. Alles richtet sich heute am  "Netz" aus. Sei es nun das Internet oder das Firmeneigene Intranet. Client/Server Anwendungen sind an der Tagesordnung und so bekommt jeder, der auf  "seine" Sprache besteht im laufe der Zeit Schwierigkeiten. Auf dieser Seite möchte ich die Sprachen beschreiben, die am häufigsten eingesetzt werden. Auch sollen die Vor- und Nachteile dargestellt werden.
Alle haben eines gemeinsam:

Sie sind bis auf Assembler objektorientiert !

Hier eine Aufstellung:

HTML : Egal welche Version, Bestandteil aller Webseiten. Viele Editoren (Word,Frontpage HotDog etc) erstellen automatisch HTML-Code. Dieser lässt sich selbstverständlich von Hand noch erheblich verbessern. Vorteil von HTML ist die schnelle Anwendung ohne grosse Vorkenntnisse. Nachteil ist die starre Darstellung der Seiten.

Anwendung: Zum schnellen Erstellen von Webseiten ohne grosse Anforderungen. Es lassen sich verschiedene Anwendungen   "einbetten". So wie Java,Aktive Serverpages, Soundtracks, animierte Grafiken etc.

Jscript/Javascript: Kann ein Bestandteil einer Webseite sein. Es gibt Jscript-Generatoren, die selbständig Jscript-Code erstellen. Vorteil dieser Sprache: Es werden kaum Vorkenntisse gebraucht. Beispiele gibt es in fast jeder Computerzeitschrift. Tip: Sollten Sie eine besonders Aufwendig gestylte Website erspähen und sind der Meinung, da könnte jscript im Spiele sein, gehen Sie in Ihrem Browser auf Zeige Quelltext. Dort sehen Sie in der Regel den gesamten Sourcecode im Klartext. Dies ist auch der grösste Nachteil dieser Sprache. Jeder kann sie nachvollziehen und Programmiertricks, oft in langen Nächten erstellt, sind für alle zu sehen.

Anwendung: Scheinbar animierte Seiten darzustellen. Abfragesprache für Ereignisse und Reaktion darauf. (neues Fenster öffnen, anderen Text anzeigen etc.)

Aktive Server Pages (VBScript) : Jetzt wird es interessant ! Mit dieser von Microsoft eingeführten Technik haben wir die Möglichkeit, Serverseitigen Code zu erstellen.

Das bedeutet, (sofern unser Hoster es zulässt) das wir freien Zugriff auf die Festplatte und auf Datenbankanwendungen und einiges mehr haben ! das schöne daran: Keiner kann den Quellcode sehen. Denn es werden HTML-Seiten auf dem Server generiert und dann an den Client geschickt. Dieser sieht logischerweise nur das Ergebniss seiner Anforderung.(zb. Zeige mir Daten aus einem Katalog. Diese Daten stehen womöglich in einer Access-Datenbank  katalog.mdb)

Nachteil dieser Sprache ist die Abhängigkeit vom Microsoftbrowser wenn es darum geht, clientseitigen Code zu schreiben. Es muss ! der ie4 oder höher sein. Auch sind die Unterlagen (Fachbücher und MicrosoftPress Produkte extrem teuer). All das wird aufgewogen durch die Stärke der Anwendung. Nachteilig ist auch der hohe Zeitaufwand bis diese Sprache (und ihr umfeld zb. Componentenerstellung mit java , c++, c#, visual basic etc) perfekt beherrscht
wird.

Anwendung: Datenbankanwendungen mit interaktiven Formularen. Serverseitiger Mailversand Newsgroup und Chat Anwendungen auf Basis vom Exchance-Server. Hervorragende Server/Client Anwendung.

Java: Eine besonders schwer zu programmierende Sprache, wenn man sie wirklich ausreizen will. Doch auch sie lässt alles zu. (wenn der Hoster oder Dienstanbieter es zulässt). Hier gibt es zwei Vorteile: Java kann in einer HTML-Seite integriert werden und sie kann aber auch als Konsolenanwendung laufen, was HTML überflüssig macht !

Nachteilig ist auch der hohe Preis einer optimalen Entwicklungsumgebung. Hier sei Visual Studio Enterprise oder Profi genannt.
Anwendung: Server/Client programmierung. Super dafür geeignet einen eigenen Chatserver (Konsolenanwendung)  und den dazugehörigen Client zu schreiben. Auch Datenbankanwendungen sind möglich.

PHP inzwischen ein Muss im Internet. Leicht zu erlernen mit vielen Codebeispielen im Internet.


Dies war nun ein Überblick der gängisten Sprachen im Internet. Auf späteren Seiten werde ich detaillierter darauf eingehen und auch eigens geschriebene Anwendungen vorstellen. Ganz bewusst habe ich die Sprache C++ & c# ausgeklammert. Sie ist so umfangreich (und damit interessant) und bietet so viele Möglichkeiten, so das ich ihr ein eigenes Kapitel widmen möchte.


                                          
Zurück

(c)  H. Babbel   Softwareentwicklung Internetservice Stade Altes Land Jork Horneburg Buxtehude Cuxhaven
Suchmaschinenoptimierung Internetwerbung preiswerte Internetauftritte Homepage Webvisitenkarte